Get Natur als Kulturprodukt: Kulturokologie und Umweltethik PDF

By David J. Krieger, Christian J. Jäggi (auth.)

ISBN-10: 3034877714

ISBN-13: 9783034877718

ISBN-10: 3764354887

ISBN-13: 9783764354886

Der vorliegende Band ist aus dem dreijährigen Forschungsprojekt "Interreligiöse Umweltethik" des Instituts fur Kommunikationsforschung heraus entstanden, das vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert wurde und im Rahmen des Schwerpunktprogramms Umwelt lief Das Buch setzt sich aus drei Teilen zusammen: Im ersten Teil wird der Zusammenhang zwischen Natur und Kultur reflektiert. Ausgehend von der Tatsache, dass Umweltforschung schon längst nicht mehr ausschliessliche Fragestellung oder gar Eigentum der Naturwissenschaften ist, werden Natur und Kultur als soziales approach aufgefasst. Umwelttfagen, ihre Thematisierung oder Ignorierung sind Ausdruck gesellschaftlicher Kommunikation, bzw. der paintings, wie eine Gesellschaft organisiert ist. Dabei wird versucht, Prinzipien einer (geisteswissenschaftlichen) Kulturökologie als Beitrag zur aktuellen Umwelt-und Ökologiediskussion zu skizzieren. Zentral im ersten Teil dieses Bandes ist die Frage nach einer "ökologischen" Kultur. Damit ist nicht eine Kultur gemeint, die an ihre natürliche Umwelt "angepasst" ist oder wird, sondern die business enterprise gesellschaftlicher Kommunikation, die in sich genügend Komplexität, aber auch Flexibilität aufweist, um die Informationen, welche die Naturwissenschaften ständig liefern, politisch, wirtschaftlich, rechtlich usw. umzusetzen.

Show description

Read Online or Download Natur als Kulturprodukt: Kulturokologie und Umweltethik PDF

Best german_6 books

New PDF release: Bodenokologie: Mikrobiologie und Bodenenzymatik Band III:

Wesentliche Grundlagen und Anwendungsbereiche der Bodenmikrobiologie und -enzymatik sind in vier Einzelbänden umfassend dargestellt. Band I "Grundlagen, Klima, plants und Bodentyp" gibt einen Überblick über den spezifischen Lebensraum Boden, die den Boden besiedelnden Organismen sowie die im Boden ablaufenden biochemischen Umsetzungen.

Get Informatik als Dialog zwischen Theorie und Anwendung PDF

Informatik hat sich zur Grundlagenwissenschaft zwischen der Mathematik, den Natur- und den Ingenieurswissenschaften entwickelt – mit eigenständigen Methoden, Techniken und Erkenntnissen. Diese Festschrift zu Ehren des sixty five. Geburtstags von Volker Claus widmet sich der theoretischen und der praktischen Informatik, aber auch der Didaktik und der Geschichte der Informatik und lotet den conversation zwischen diesen Facetten aus.

Additional resources for Natur als Kulturprodukt: Kulturokologie und Umweltethik

Sample text

H. die pragmatische Artikulation des Codes betrachtet, zeigt es sich, dass Religion ebenso sehr als Kontingenzsteigerung definiert werden kann. J5 Die integrierende Funktion von Religion muss also nicht die transjormative Funktion ausschliessen. Integration und Transformation sind beide Funktionen des primären 14 J5 Für eine Analyse der Semantik der Entparadoxierung in bezug auf die Religion Indiens vgl. Krieger 1994 (Kapitel 8 unten). Zur kontingenzsteigernden Funktion von Religion vgl. eheimnis"'.

Anstatt zu fragen: Wer glaubt noch an Gott? könnten empirische Untersuchungen von den fonnal semantischen und fonnal pragmatischen Strukturen des primären Codes ausgehen und fragen: Welche Inhalte erfullen die Bedingungen eines primären Codes fur die betreffende(n) Person(en)? Welche Inhalte im Diskurs der betreffenden Kommunikationsgemeinschaft sind als absolute Symbole (bzw. Symbole des Möglichen oder des Ausgeschlossenen) zu bezeichnen? Welche Inhalte werden durch die Pragmatik des Grenzdiskurses kommuniziert?

Die Theorie autopoietischer, selbstreferentieller Sinnsysteme ergänzt durch eine Theorie der Bedingungen von Kommunikation liefert somit die Möglichkeit, das Problem ökologischen Wissens, das Ganze irgendwie in den Blick zu bekommen, durch den Umweg über die Formen des Unterscheidens zu lösen. Denn grundlegende Unterscheidungen, wie diejenige zwischen Natur und Kultur, zwischen Gott und Welt werden durch die Artikulation eines primären Codes gemacht. Es handelt sich bei der Artikulation eines primären Codes um die Formen, in denen sich ein Kommunikationssystem konstruiert.

Download PDF sample

Natur als Kulturprodukt: Kulturokologie und Umweltethik by David J. Krieger, Christian J. Jäggi (auth.)


by Joseph
4.0

Rated 4.18 of 5 – based on 46 votes

About the Author

admin