Get Die Organisation der Normalisierung bei der Firma Orenstein PDF

By Adolf Santz (auth.)

ISBN-10: 3662240114

ISBN-13: 9783662240113

ISBN-10: 3662261235

ISBN-13: 9783662261231

Show description

Read Online or Download Die Organisation der Normalisierung bei der Firma Orenstein & Koppel — Arthur Koppel A.-G., Berlin PDF

Similar german_13 books

Susanne Glück's Immobilienmakler und Neue Institutionenökonomik PDF

Der Beitrag von Immobilienmaklern an der Wertschöpfung findet keine uneingeschränkte Anerkennung und ist theoretisch bisher nur unvollkommen behandelt worden. Susanne Glück zeigt, worin die Komponenten der von Immobilienmaklern erbrachten Dienstleistungen bestehen, die eine Bezahlung für ihre Tätigkeit durch ihre Auftraggeber rechtfertigen.

Extra resources for Die Organisation der Normalisierung bei der Firma Orenstein & Koppel — Arthur Koppel A.-G., Berlin

Sample text

Durch Serienschnitte kontrollierte Haas seine makroskopischen Befunde und stellte folgendes fest: Das Reizleitungssystem wird beim Menschen, Hund und Kalb in seinen verschiedenen Abschnitten von verschiedenen Gefäßsystemen versorgt. Beim Menschen spielt die Hauptrolle die rechte Koronararterie, die von der hinteren Koronarfurche aus entsendet: 1. einen Ramus septi ventriculorum superior zum linken Hauptschenkel des Atrioventrikularsystems. 2. Einen Ramus septi fibrosi zum Hissehen Bündel. Beim Hund wird das Atrioventrikularsystem hauptsächlich von der linken Koronararterie versorgt.

Vgl. Abb. 12, Querschnitt. Trichter aus, der sich in die Ventrikelhöhle hineinsenkt. Dieser Trichter ist in seinem ganzen Umfang durch das Bindegewebe der Atrioventrikularfurche und seine Ausläufer völlig von der Muskulatur des Ventrikels getrennt. Erst in der Tiefe der Ventrikelhöhle findet ein direkter Übergang seiner Fasern in \·orhof - Bindegewebe Ycntrikel R eizicitungssys m Abb. 12. Querschnitt durch das Eidechsenherz. ) Das Atrioventrikularsystem ist in der Mitte getroffen, links sieht man bereits den Übergang von spezifischer Muskulatur und Ventrikelmuskulatur.

Die Purkinjeschen Fäden sind durch ihre Breite und durch ihre Fibrillenarmut gegenüber den gewöhnlichen Myokardfasern gekennzeichnet. spezifischen Elemente ist, wie schon erwähnt, der Reichtum an Bindegewebe und elastischen Fasern. Das gesamte System wird einerseits durch eine fast immer deutlich vorhandene bindegewebige Scheide von der umgebenden Muskulatur getrennt, andererseits dringen zahlreiche kollagene und elastische Fasern zwischen die spezifischen Elemente ein und teilen sie in größere und kleinere Bündel.

Download PDF sample

Die Organisation der Normalisierung bei der Firma Orenstein & Koppel — Arthur Koppel A.-G., Berlin by Adolf Santz (auth.)


by Christopher
4.5

Rated 4.67 of 5 – based on 14 votes

About the Author

admin