Get Die Flechten Deutschlands: Anleitung zur Kentnis und PDF

By P. Sydow (auth.)

ISBN-10: 3642904580

ISBN-13: 9783642904585

ISBN-10: 3642923151

ISBN-13: 9783642923159

Show description

Read or Download Die Flechten Deutschlands: Anleitung zur Kentnis und Bestimmung der deutschen Flechten PDF

Best german_6 books

Bodenokologie: Mikrobiologie und Bodenenzymatik Band III: - download pdf or read online

Wesentliche Grundlagen und Anwendungsbereiche der Bodenmikrobiologie und -enzymatik sind in vier Einzelbänden umfassend dargestellt. Band I "Grundlagen, Klima, plants und Bodentyp" gibt einen Überblick über den spezifischen Lebensraum Boden, die den Boden besiedelnden Organismen sowie die im Boden ablaufenden biochemischen Umsetzungen.

Informatik als Dialog zwischen Theorie und Anwendung by Klaus Waldschmidt (auth.), Volker Diekert, Karsten Weicker, PDF

Informatik hat sich zur Grundlagenwissenschaft zwischen der Mathematik, den Natur- und den Ingenieurswissenschaften entwickelt – mit eigenständigen Methoden, Techniken und Erkenntnissen. Diese Festschrift zu Ehren des sixty five. Geburtstags von Volker Claus widmet sich der theoretischen und der praktischen Informatik, aber auch der Didaktik und der Geschichte der Informatik und lotet den conversation zwischen diesen Facetten aus.

Extra resources for Die Flechten Deutschlands: Anleitung zur Kentnis und Bestimmung der deutschen Flechten

Sample text

Gracilis Kbr. Aeste lang, schmal, beiderseits (meist) gleichfarbig. An Baumen und auf bearbeitetem Holze; haufig. Die var. ~ mehr in del' Berg-region auf Steinen, seHener an Holz. ; le. E. ) Aclz. ) Lager bis It) cm lang, aufrecht odeI' fast hltngend, schlaff, bandformig, dichotom verzweigt. Oberseite gran odeI' braun, meist kleiigschuppig. U nterseite rinnenformig, blanlichschwarz, selten fieischrot. Astenden linearisch zngespitzt. , fast gestielt. Scheibe l'otbraun. Sporen gesanmt, 7-10 p. , 4-5 P.

Lager blattartig, wagerecht ausgebreitet, seIten am Rande aufsteigend, fast vollig durch Haftfasern am Substrat befestigt, mit verschieden gefarbter Ober- und Unterseite. Friichte zerstreut auf der OberHache des Lagers, schiisselformig. SchIauche kurz , keulenformig. Sporell klein, hyalin. Spermogonien mit kurzen, geraden, haarformigen Spermatien. paJ'melia Ach. 1. 2. 1. Parmeli. persa. Natur). Grijsse. 2. ElDe Spore derselben Flechte. ** Schlauche 2-4 sporig Lager blattartig, mit der ganzen Unterseite am Substrat befestigt.

Lager sahr verschieden, selbst bis meterlang, fadenformig, meist hllngend, glatt, grUnlichgrau bis braunschwarz, mehrfach dichotom geteilt. Astspitzen l1em Lager gleichfarbig. stchen stets fehlend. , schiisselformig, mit brauner, zuletzt gewolbter Scheibe. uche keulenformig. L br. Paraphysen dicht verklebt. - Aendert ab: ot. ) - Lager hiingend, verlangert, fast starr, braun oder braunschwarz. Soredien weisslichgrau. capillare Ach. - Lager haarfilrmig, weniger astig, schwarzbraun. canum Ach. - Lager dicht mit weissgrauen Soredien besetzt.

Download PDF sample

Die Flechten Deutschlands: Anleitung zur Kentnis und Bestimmung der deutschen Flechten by P. Sydow (auth.)


by Brian
4.0

Rated 4.85 of 5 – based on 14 votes

About the Author

admin