Download e-book for iPad: Betriebsbedingungen einer stromstarken Glimmentladung by Prof. Dr. phil. Walter Weizel, Dipl.-Phys. Berthold Brandt

By Prof. Dr. phil. Walter Weizel, Dipl.-Phys. Berthold Brandt (auth.)

ISBN-10: 366300449X

ISBN-13: 9783663004493

ISBN-10: 3663023621

ISBN-13: 9783663023623

Betriebsbedingungen einer stromstarken Glimmentladung.

Show description

Read or Download Betriebsbedingungen einer stromstarken Glimmentladung PDF

Similar german_13 books

Download e-book for kindle: Immobilienmakler und Neue Institutionenökonomik by Susanne Glück

Der Beitrag von Immobilienmaklern an der Wertschöpfung findet keine uneingeschränkte Anerkennung und ist theoretisch bisher nur unvollkommen behandelt worden. Susanne Glück zeigt, worin die Komponenten der von Immobilienmaklern erbrachten Dienstleistungen bestehen, die eine Bezahlung für ihre Tätigkeit durch ihre Auftraggeber rechtfertigen.

Additional resources for Betriebsbedingungen einer stromstarken Glimmentladung

Sample text

Technisch ist die Isolation der Kathode ein Problem. Hoher Belastung während langer Zeit ist die Grenzlinie Kathode - Isolator nicht gewachsen. Unter Benutzung der als Behinderung und Querstrom bekannten Effekte gelingt es, Aussagen über Entladungen in verschiedenen Spalten zu machen. Dadurch wird es möglich, systematisch Isolationen zu entwickeln. Zum Schluß muß noch eine Selbstverständlichkeit erwähnt werden. Trotz Berücksichtigung der hier angegebenen Faktoren kann ein Umschlag in den Bogen aus anderen Gründen als den hier untersuchten gelegentlich vorkommen.

Die erzielten Verbesserung ist allerdings durch einen wesentlich komplizierteren Aufbau der Kathodenisolation erkauft. Dies macht die Konstruktion nicht nur kostspieliger, sondern auch gegen mechanische und thermische Einwirkungen empfindlicher. Seite 45 Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen A b b i 1 dun g 14 Isolation der Kathode mit 2 Schutzhülsen Das Glimmlicht kann besonders schwer in Spalte zwischen Isolatoren eindringen. Eine brauehbare und nicht zu verwickelte Konstruktion, die diesen Umstand ausnutzt, entsteht, wenn man wie in Abbildung 15 ein Keramikflanschrohr in die Gefäßwand einfügt, in welches ein sehr kurzes Metallflanschrohr und ein zweites Keramikflanschrohr eingesetzt wird.

Angew. Phys. VIII (1956) ( 15 ) GÜNTHERSCHULZE und FRICKE Z. Phys. 86 (1933) 451, 821 ( 16) BOYLE und HAWORTH Phys. Rev. 101 (1956) 935 ( 17) JONES und de la PERRELLE Proc. Roy Soc. A 216 (1953) 267 (18 ) MEEK und CRAGGS Electrical Breakdown of Gases, Clarendon Press, Oxford (1953) 446 ff. Seite 53 Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen (19) COBINE Phys. Rev. 53 (1938) 911 (20) MACKEOWN Elektr. Engineering 51 (1932) 386 MACKEOWN, BOWDEN und COBINE Electr.

Download PDF sample

Betriebsbedingungen einer stromstarken Glimmentladung by Prof. Dr. phil. Walter Weizel, Dipl.-Phys. Berthold Brandt (auth.)


by Robert
4.4

Rated 4.02 of 5 – based on 13 votes

About the Author

admin