Download e-book for kindle: Architektur Wien 700 Bauten by August Sarnitz

By August Sarnitz

ISBN-10: 3211715355

ISBN-13: 9783211715352

ISBN-10: 3211715363

ISBN-13: 9783211715369

ISBN-10: 3211715789

ISBN-13: 9783211715789

August Sarnitz begleitet mit seinen bei Springer erschienenen Architekturführern die Architektur Wiens seit über einem Jahrzehnt. Der consultant fasst exemplarisch seven-hundred Bauten, die in Wien zu besichtigen sind, aus allen Epochen und Baustilen zusammen. Einen Schwerpunkt setzen dabei – nicht zuletzt auch aus Erhaltungsgründen – die Bauten und die Stadtplanung der jüngeren Vergangenheit, die Wien ein modernes Gesicht verpassen. Der Baugeschichte sowie der durchaus kontrovers debattierten Stadterneuerung wird mit Essays namhafter Spezialisten und Kritiker Rechnung getragen, welche dem Leser einen differenzierten Blick auf die exemplarische Bautensammlung des publications ermöglichen und planerische Zusammenhänge sichtbar machen. Die lexikalische Qualität der Indices zu Chronologie und Architekten, die Essays zu Baustilen, Geschichte und Stadtplanung sowie das Kartenmaterial machen den Wien-Guide zu einem unverzichtbaren Vademecum sowohl für Touristen als auch für alle an Architektur Interessierte. 

Show description

Read or Download Architektur Wien 700 Bauten PDF

Similar urban & land use planning books

New PDF release: Neighbourhood Effects Research: New Perspectives

During the last 25 years an unlimited physique of literature has been released on neighbourhood results: the concept dwelling in additional disadvantaged neighbourhoods has a unfavorable impression on citizens’ existence possibilities over and above the impression in their person features. the quantity of labor not just displays educational and coverage curiosity during this subject, but in addition the truth that we're nonetheless no towards answering the query of the way vital neighbourhood results truly are.

Urban ethic : design in the contemporary city by Eamonn Canniffe PDF

"Contemporary city layout perform has many resources to attract on yet those usually lack a versatile method of cutting-edge advanced city events. This e-book addresses the present debate surrounding city regeneration and the contradictions of latest city existence. the writer proposes practicable ideas for the production of sustainable towns, targeting the spatial personality of town and looking out past the fashion obsession of city makeovers to the basic components of city-making.

Urban design guidance : urban design frameworks, development - download pdf or read online

The booklet of the golf green Paper on making plans has magnified the importance of city layout frameworks, improvement briefs and grasp plans. regardless of common attractiveness that making areas socially, economically and environmentally winning depends upon excessive criteria of city layout, there's much less realizing of the way stable layout could be introduced.

Download PDF by LeGates, Richard T.; Stout, Frederic: The city reader

"The 6th version of the hugely successfulThe urban Reader juxtaposes the superior vintage and modern writings at the urban to supply the excellent mapping of the terrain of city stories and making plans previous and new. the town Reader is the anchor quantity within the Routledge city Reader sequence and is now built-in with all ten different titles within the sequence.

Additional resources for Architektur Wien 700 Bauten

Sample text

87 . -96 rkt Bä zei cke le rst r. -95 tr. -113 fortg nnes . -1 Gebrüder von Prachatitz, Hans Puchspaum u. a. Stephansdom Weltweit hoch bedeutender mittelalterlicher Bau, wichtigstes hoch- und spätgotisches Baudenkmal von Österreich. Über Jahrhunderte Symbol für das geistige und politische Zentrum, heute Symbol für das topografische Zentrum von Wien. Der vom Herrscherhaus und Bürgertum betriebene Kirchenbau war ursprünglich vor der Stadt gelegen. Vom romanischen Bau (1230/40-1263) ist der Eingangsbereich (Riesentor, Heidentürme und Empore) erhalten.

Der kniende Jude erinnert an die Entwürdigung der Straßensäuberungen. 1988 Albertinaplatz Besichtigung: öffentlich zugänglich Transport: U1, U4, L1, L2 (Karlsplatz/Ring-Oper) 56 Louis Montoyer, Josef Kornhäusel. Totalsanierung: Erich Steinmayr, Friedrich H. Mascher und Hans Hollein Auf einer Bastei der ehemaligen Stadtmauer errichtet, gibt die städtebauliche Situation des klassizistischen Baus einen guten Einblick in die Struktur Wiens vor dem Ringstraßenbau. Das Palais wurde unter Einbeziehung eines älteren Vorgängerbaus und Teilen des Augustinerklosters von Louis Montoyer für Herzog Albert Casimir von Sachsen-Teschen errichtet, dessen Kunstsammlung auch den Grundstock der heutigen Graphischen Sammlung Albertina bildet.

Ein architektonisches „Must“. -12 Dieser Kerzenladen (ursprüngliche Nutzung) ist eine Ikone der Wiener Ladenarchitektur und ein gebautes Manifest von Hans Hollein, das den damals 30-jährigen Architekten weltberühmt werden ließ. Auf kleinstem Raum hat Hollein eine komplexe szenische Raumsequenz realisiert. Im Inneren entsteht durch die oktogonale Raumform eine fast sakrale Atmosphäre, die durch wechselseitige Spiegelflächen ins Unendliche reflektiert wird. Äußerlich entsteht durch bewusstes „Ausschneiden“ aus dem Aluminiumportal ein zeichenhaftes Signum mit ikonografischer Assoziation zu Licht und Kerze.

Download PDF sample

Architektur Wien 700 Bauten by August Sarnitz


by Daniel
4.5

Rated 4.07 of 5 – based on 35 votes

About the Author

admin