New PDF release: Antibiotika in der Praxis mit Hygieneratschlägen

By Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)

ISBN-10: 3540588604

ISBN-13: 9783540588603

ISBN-10: 3662111616

ISBN-13: 9783662111611

Dieses Buch ist die Praxisversion des bereits in der achten Auflage erscheinenden Taschenbuches "Antibiotika am Krankenbett". Es befaßt sich ausschließlich mit den Erkrankungen und Präparaten, die für die ärztliche Praxis von Bedeutung sind. Die Neuauflage informiert über die neuesten Präparate. Die Antibiotikatherapie sämtlicher wichtiger Infektionen wird in tabellarischer shape kurz und übersichtlich dargestellt. Wie immer werden umweltschonende und kostensparende Hygieneratschläge für die ärztliche Praxis gegeben. Die Besonderheiten des Buches sind das bewährte Taschenbuchformat (9 x 14,9 cm) und die kurze, übersichtliche Darstellung, die es ermöglicht, die wichtigsten Informationen rasch nachzuschlagen.

Show description

Read or Download Antibiotika in der Praxis mit Hygieneratschlägen PDF

Best german_6 books

Bodenokologie: Mikrobiologie und Bodenenzymatik Band III: - download pdf or read online

Wesentliche Grundlagen und Anwendungsbereiche der Bodenmikrobiologie und -enzymatik sind in vier Einzelbänden umfassend dargestellt. Band I "Grundlagen, Klima, plants und Bodentyp" gibt einen Überblick über den spezifischen Lebensraum Boden, die den Boden besiedelnden Organismen sowie die im Boden ablaufenden biochemischen Umsetzungen.

Download PDF by Klaus Waldschmidt (auth.), Volker Diekert, Karsten Weicker,: Informatik als Dialog zwischen Theorie und Anwendung

Informatik hat sich zur Grundlagenwissenschaft zwischen der Mathematik, den Natur- und den Ingenieurswissenschaften entwickelt – mit eigenständigen Methoden, Techniken und Erkenntnissen. Diese Festschrift zu Ehren des sixty five. Geburtstags von Volker Claus widmet sich der theoretischen und der praktischen Informatik, aber auch der Didaktik und der Geschichte der Informatik und lotet den conversation zwischen diesen Facetten aus.

Additional info for Antibiotika in der Praxis mit Hygieneratschlägen

Sample text

Dosierungen) min bzw. Serumkreatinin >3 mg% 2xtgl. halbe Normaldosis oder 1 xtgl. eine Normaldosis 48 Antibiotika, Antimykotika Nebenwirkungen: Gastrointestinale Beschwerden, Störungen des ZNS (z. B. Sehstörungen, Schwindel, Krämpfe, Schlaflosigkeit, psychotische Störungen) Allergien Kontraindikationen: Schwangerschaft und Stillperiode, Epilepsie, Kinder und Heranwachsende Bemerkungen: Im Vergleich zu anderen Antibiotika überdurchschnittlich hohe ReSistenzentwicklung bei Pseudomonas und Staphylokokken Clarithromycin Klacid*, Cyllind e Spektrum: grampositive Erreger, insbesondere Staphylokokken, Streptokokken (nur bei Penicillinallergie), Pneumokokken, Corynebact.

U. gramneg. Erreger, auch H. influenzae Dosierungen: Erwachsene/Kinder (>12. LJ) Kinder (>4. o. o. (g) DI (h) 10-40 <10 0,1-0,2 0,1-0,2 24 48 bei Hämodialyse initial 200 mg, dann 100 mg nach jeder Dialyse Nebenwirkungen: Thrombophlebitis, Exanthem, Fieber, Eosinophilie, Transaminasenanstieg, Leuko-, Thrombopenie, Anaphylaxie, pos. Coombs, sehr selten Nephrotoxizität; besonders in Kombination mit Aminoglycosiden, gastrointestinale Nebenwirkungen 2-6% Kontraindikationen : Cephalosporinallergie Bemerku ngen: Bei bekannter anaphylaktischer Reaktion auf Penicilline nicht anwenden.

O. verteilt auf 2 Dosen Bei Niereninsuffizienz GFR Kreatinin (ml/min) (mg%) Dosierung >25 M: <3,0 F: <2,0 Dosierung wie bei Patienten mit normaler Nierenfunktion, d. h. 1 Standarddosis1 alle 12 h bis zu 14 Tagen. Keine Kontrollanalyse erforderlich 15-25 M: 3,0-7,0 F: 2,0-4,5 Standarddosis 1 alle 12 h für 3 Tage, dann Standarddosis alle 24 h, solange es die Kontrollanalyse2 erlaubt Antibiotika. Antimykotika 51 GFR Kreatinin (mljmin) (mg%) Dosierung <15 Gabe nur. wenn der Patient hämodiaIysiert werden kann; unter diesen Bedingungen kann eine Standarddosis1 alle 24 h gegeben werden.

Download PDF sample

Antibiotika in der Praxis mit Hygieneratschlägen by Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)


by Charles
4.2

Rated 4.11 of 5 – based on 46 votes

About the Author

admin